ACESSUM Rechtsanwälte

pflichtteil... und Ihr Pflichtteil kommt in Fahrt !

Pflichtteil Pflichtanteil Pflichterbteil - wir setzen Ihren Anspruch durch !
DATENSCHUTZ RECHTLICHES IMPRESSUM
< zurück zur Fragenübersicht weiter zur nächsten Frage >


Was ist der Unterschied zwischen ordentlichem Pflichtteil, Zusatzpflichtteil und Ergänzungspflichtteil ?


1.) Der Anspruch auf den "ordentlichen Pflichtteil" entsteht mit der Enterbung einer pflichtteilsberechtigten Person (Abkömmling, Eltern, Ehegatte bzw. Lebenspartner bei einer eingetragenen Lebenspartnerschaft).

Auch ohne eine Enterbung kann ein Anspruch auf den Zusatzpflichtteil und/oder den Ergänzungspflichtteil bestehen:

2.) Der Zusatzpflichtteil entsteht, wenn eine pflichtteilsberechtigte Person zwar als Erbe eingesetzt wurde, die Erbquote aber geringer ist als die Hälfte des gesetzlichen Erbteils (z.B. wenn ein Kind statt der Hälfte des Nachlasses nur 1/10 erhält) oder wenn eine pflichtteilsberechtigte Person ein Vermächtnis erhalten hat und dieses Vermächtnis weniger Wert ist als der Pflichtteil. Dann kann der Pflichtteilsberechtigte den Differenzwert als so genannten Zusatzpflichtteil (Restpflichtteil) einfordern.

3.) Wenn der Verstorbene zu Lebzeiten Vermögen verschenkt hat, kann der Pflichtteilsberechtigte möglicherweise einen Pflichtteilsergänzungsanspruch geltend machen. Hierbei findet eine Berechnung des so genannten "fiktiven Nachlasses" statt.
Bei dieser Berechnung wird der Wert des Geschenks bzw. der Geschenke dem Nachlass hinzugerechnet (also das Geschenk als noch im Nachlass vorhanden behandelt) und auf dieser Basis der Ergänzungspflichtteil berechnet.
Für Erbfälle ab 01.01.2010 gilt grundsätzlich das sog. Abschmelzungsmodell. Die Schenkung wird innerhalb des ersten Jahres vor dem Erbfall in vollem Umfang, innerhalb jedes weiteren Jahres vor dem Erbfall um jeweils ein Zehntel weniger berücksichtigt. Bei einer Schenkung an den Ehegatten beginnt die Frist jedoch erst mit Auflösung der Ehe.
Sogar dem Alleinerben kann ein Pflichtteilsergänzungsanspruch zustehen, wenn zu Lebzeiten erhebliche Schenkungen stattgefunden haben!


< zurück zur Fragenübersicht weiter zur nächsten Frage >



...INFORMATION


....Angebot zur Durchsetzung Ihres Pflichtteils...So erhalten Sie
...........kostenlos ein Angebot


...KONTAKT


....Pflichtteil Telefon...Rufen Sie uns an
...........unterT.0821 / 508 55 900

....Kontaktformular...oder mailen Sie uns hier

ACESSUM Rechtsanwälte
Konrad-Adenauer-Allee 43
86150 Augsburg


..Zum kostenlosen
.Pflichtteilrechner Pflichtteil berechnen..
Pflichtteilrechner